Herzlich willkommen an der Ferdinand-Tönnies-Schule Husum

Bilingualer Unterricht

Die große Akzeptanz und Resonanz bei den Eltern und die fachlichen Erfolge und Lernfreude bei den Schülern/ Schülerinnen haben bewirkt, dass die FTS seit 1997 regelmäßig bilingualen Unterricht anbietet.

In unserer globalisierten Welt wird nicht nur mehr von Politikern, Managern etc. erwartet, sich in einer Fremdsprache schriftlich und mündlich auszudrücken und mitzuteilen, sondern auch zunehmend von Fachkräften in Wirtschaft, Industrie und Handwerk.

Der bilinguale Unterricht an unserer Schule richtet sich an die Fremdsprachen begabten und interessierten Schüler, deren situative Sprach- und Kommunikationskompetenz gestärkt werden soll. Aufbauend auf die Arbeit in der Grundschule und die Lehrpläne der weiterführenden Schulstufe (Sekundarstufe) integrierend beschränkt er sich in den ersten Jahren exemplarisch auf die Fremdsprache Englisch. Der Unterricht soll die teilnehmenden Schüler nicht bevorteilen, deshalb ist er ab Klassenstufe 7 an Sachfächer und –gebiete wie Erdkunde, Geschichte, Biologie und Wirtschaft angelehnt. Der passive und aktive Wortschatz wird erweitert und Sinn fassendes und Kontext erkennendes Lesen und Lernen gefördert.

Diese Zielsetzung impliziert, dass der Schwerpunkt des Unterrichts nicht auf der grammatischen Richtigkeit liegt, sondern auf der Fähigkeit, die Fremdsprache zu erlernen und anzuwenden.

Der bilinguale Unterricht erstreckt sich maximal über 5-6 Jahre und läuft folgendermaßen ab:

  • Vorkurs in Klasse 5 und 6

Im Vorkurs der 5. und 6. Klassenstufe erhalten Schüler/innen mit guten Englischkenntnissen zusätzlich zum Englischunterricht zwei Wochenstunden Sprachförderung. Ein Eingangstest am Anfang der 5. Klasse entscheidet über die Teilnahme. Weiterhin können leistungsstarke Schüler/innen durch die Englischfachkraft nachgemeldet werden. Angemessenes Lern- und Arbeitsverhalten ist Voraussetzung für eine Teilnahme. Geeignete Schüler/innen aus allen Klassen des Jahrgangs werden in der bilingualen Gruppe ( Bili-Kurs) zusammen unterrichtet.
Wer in der 5. Klasse erfolgreich teilgenommen hat, bleibt auch in der 6. Klasse im Bili - Kurs. Nachmeldungen durch den Englischlehrer/ die Englischlehrerin sind auch in Klassenstufe 6. möglich.

  • Bilingualer Unterricht in Klasse 7 und 8

In den Klassenstufen 7 und 8 wird jeweils ein Sachfach auf Englisch unterrichtet. Mögliche Fächer sind Erdkunde, Geschichte und Biologie. Das jeweilige Fach wird in 3 statt sonst 2 Wochenstunden unterrichtet. Schüler/ innen, die bereits erfolgreich am Vorkurs teilgenommen haben oder solche, die überdurchschnittliche Englischkenntnissen oder ­leistungen aufweisen, können teilnehmen.
Bei Tests/ Leistungskontrollen sind auch deutsche Antworten zugelassen.

  • Bilingualer Unterricht in Klasse 9 und 10

Es können zweistündige Wahlpflichtkurse, in denen überwiegend die Unterrichtssprache Englisch ist, gewählt werden. Die Schüler/innen können verschiedene Sachgebiete mit Hilfe der Zweitsprache erschließen.

  • Zertifikat

Schüler/innen, die 5 oder 6 Jahre am bilingualen Unterricht teilgenommen haben, erhalten ein Zertifikat als Zusatz zum Abschlusszeugnis.
Bei beruflichen Bewerbungen bescheinigt das Zertifikat einen langjährigen intensiven Einsatz für den Erwerb der Fremdsprache.

  • Bilingualer Unterricht am Fachgymnasium

Nach erfolgreichem Abschluss im mittleren Bildungsbereich haben Schüler/ innen die Chance, bilinguale Kurse am Fachgymnasiums in Husum zu besuchen. Damit wird ihnen die Möglichkeit geboten, bereits erworbene Arbeitstechniken zu verbessern und ihr Wissen bis zum Abitur zu vertiefen.