Herzlich willkommen an der Ferdinand-Tönnies-Schule Husum

FTS: Kochen auf 2-Sterne-Niveau

21.03.2018

Ein Kocherlebnis der besonderen Art hatten am 12.03.2018 Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtunterrichts (WPU) 9 „Bewegung und Ernährung“. Ihre Lehrkraft, Frau Angela Carstensen, hatte den Profikoch Jan-Tade Lorenzen eingeladen, um mit ihrer Gruppe frisch, gesund und originell Speisen zuzubereiten. Der 27-jährige, der seine Ausbildung im 2-Sterne-Restaurant „Fährhaus“ auf Sylt absolvierte und anschließend unter anderem auf der MS Deutschland und in der Schweiz arbeitete, hatte für die Neuntklässler/-innen zahlreiche Tipps und kochte selber mit Eifer mit. Von der ersten bis zum Ende der vierten Unterrichtsstunde widmete sich der Profi mit sichtbarer Freude den Hobbyköchen. Am Ende nahm er an einem von den Jugendlichen gekonnt eingedeckten Tisch Platz, und alle ließen sich die Speisen schmecken.

Schulleiter Christoph Siewert dankte sowohl seiner Lehrkraft, Frau Carstensen, für die originelle Idee als auch Herrn Lorenzen für seine Bereitschaft, sich auf die besondere Lehrstunde einzulassen.

Jan-Tade Lorenzen, der mittlerweile den Beruf Koch zurückgestellt hat, da er in die elterliche Kaffeerösterei eingestiegen ist, zeigte sich von der Abwechslung im Tagesablauf sehr angetan. Siewert lud ihn ein, wann immer er eine „Kaffeepause“ benötige, wieder in der Ferdinand-Tönnies-Schule zu kochen.

Die Schülerinnen und Schüler waren ebenfalls von „ihrem Sterne-Koch“ begeistert und lobten: „Es war schön, entspannt kochen zu können und nicht, wie sonst, nur zwei Unterrichtsstunden Zeit zu haben.“ Außerdem merkten sie an: „Klasse, dass wir auch noch etwas Neues gelernt haben.“ Diese Äußerung bezog sich darauf, dass Herr Lorenzen für die besondere Würzung Tonkabohnen mitgebracht hatte, die die Sahne geschmacklich verfeinerten.

Zurück